Absenkfahrzeuge

Absenkfahrzeuge bieten in vielerlei Hinsicht enorme Vorteile. Zum einen lassen sich kranke oder behinderte Menschen, die teilweise nur sitzend transportiert werden dürfen, leicht und ohne großen Aufwand befördern. Zum anderen sind die Absenkfahrzeuge regelrechte Allroundtalente wenn es um das Verladen und den sicheren Transport von medizinischen Großgeräten oder anderen empfindlichen Gegenständen geht.

Absenkfahrzeuge werden manuell vom Fahrer oder einer Begleitperson aus- und wieder eingeklappt. Solange kein Transport stattfindet verschwindet die Auffahrrampe komplett, sodass die Absenkeinheit und der Fahrzeugboden eine Ebene bilden. Da es gerade bei Personen im Rollstuhl zu Problemen mit der Kopffreiheit kommen kann ist der Transportboden nach unten versetzt. Zusätzlich beträgt die Steigung etwa 1% damit die Feuchtigkeit von Schuhen und Rädern ablaufen kann. Ein wichtiger Sicherheitsaspekt: während des Transports ist die Rampe senkrecht vor der Hecktür verriegelt, was ein versehentliches Öffnen während der Fahrt verhindert.

Für die weitere Transportsicherung werden Retraktoren & Spannretraktoren verwendet. Je nach Einsatzgebiet werden diese an den zu transportierenden Rollstuhl oder Transportgegenstand angepasst. Gemäß Kundenwunsch können die Retraktoren manuell oder elektronisch betätigt werden. Ein Teil der Retraktoren wird fest auf dem abgesenkten Boden angebracht. Diese verschwinden im eingeklappten Zustand unter der Rampe. Weitere Retraktoren werden an der Fahrzeuginnenwand angebracht. Somit lässt sich die zu transportierende Person oder der Gegenstand perfekt und sicher im Fahrzeug befestigen.

Durch die Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten sind auch andere Branchen auf diese Fahrzeuge aufmerksam geworden. So werden zum Beispiel Warmhalteboxen von Catering - Services oder kleinere DJ Ausrüstungen einfach und unkompliziert verladen, gesichert und zum Einsatzort transportiert. Durch zusätzliche Umrüstung der Rücksitzbank kann der Family - Van schnell zum Transportriesen umfunktioniert werden.

Sprechen Sie uns an. Wir erarbeiten mit Ihnen einen Umbau genau auf Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Einsatzgebiete zugeschnitten.

Wenn es um die Beratung, Planung oder den Umbau und die Antragsstellung beim Kostenträger geht,
wenn es um Behindertenfahrzeuge geht, sind wir von paramobil der richtige Ansprechpartner für Sie!

Nehmen Sie einfach und bequem online mit uns Kontakt auf:

Zum Kontaktformular

Kontakt

paramobil GmbH
Robert-Bosch-Straße 4
73463 Westhausen

Telefon: 07363 - 40 919 10
Telefax: 07363 - 40 919 11
E-Mail: info@paramobil.com

Social Media

Bleiben Sie bequem über Social Media mit uns in Kontakt:

eKomi - The Feedback Company: