Fahrzeugumbauten für Menschen 
ob im Alter oder mit Handicap

paramobil – Ihr Profi für den behindertengerechten Fahrzeugumbau

Behinderte und altersbedingt bewegungsbeeinträchtigte Menschen müssen und wollen genauso mobil sein wie Menschen ohne Handicap. Doch nicht immer ist es möglich, die vorhandenen Möglichkeiten zu nutzen. Das Auto ist ein wesentlicher Bestandteil individueller Mobilität. Das gilt insbesondere auch für Menschen mit Behinderungen. Ein Auto für Behinderte Menschen ist immer maßgenau auf die jeweiligen Bedürfnisse und Einschränkungen der behinderten Nutzer zugeschnitten.

Einschränkungen in den oberen Gliedmaßen sind beispielsweise mit speziellen Lenkrädern, Fußlenkungen oder Joysticks zu kompensieren. Rollstuhlfahrer dagegen profitieren von Einsteighilfen, per Hand bedienbaren Pedalen und Verladern, die ihre Rollstühle automatisch in dem Fahrzeug verstauen. Deshalb haben wir von der paramobil GmbH es uns zur Aufgabe gemacht, diesen Menschen eine bessere und moderne Mobilität zu ermöglichen und durch umfassende Umbauten behindertengerechte Fahrzeuge zu schaffen.

Unsere Dienstleistungen

  • ✔ Umgebaute Kraftfahrzeuge sind auf die behinderten Nutzer zugelassen
  • ✔ Absenkfahrzeuge

  • ✔ Fahrzeuge mit Kassettenlift, Linerarlift oder Schwenklift

  • ✔ Aufstehhilfen (Para Help) Einstiegserleichterung oder Schwenksitze R-Tran M (mechanisch) und R-Tran E (elektrisch), D-Tran und S-Tran

  • ✔ Fußlenkungen System Franz

  • ✔ Handbediengerät für Bremse und Gas (Para Hand)

  • ✔ behindertengerechter Fahrzeugumbau

  • ✔ Verlade- & Haltesysteme

  • ✔ G-Tran Fahrzeug- und Rollstuhlsitz

  • ✔ Linksgas, Gasring u.v.m


Zum Kontaktformular

Egal, wohin Sie fahren wollen: Ihre Mobilität liegt uns am Herzen. Damit Sie sich ein Bild davon machen können, welche Möglichkeiten es gibt und was Sie davon benötigen, finden Sie auf unseren Internetseiten umfangreiche Informationen.

Durch diese Anpassungen sind Menschen mit Mobilitätseinschränkungen in der Lage, das Auto selbst zu führen. Im Führerschein werden diese dann als notwendige Hilfsmittel aufgeführt. Ist die Behinderung doch so schwerwiegend, dass das selbstständige Fahren selbst mit zusätzlichen Hilfen nicht möglich ist, kann ein Angehöriger oder ein Assistent das Steuer übernehmen. Das Fahrzeug muss dennoch auf den Namen des behinderten Menschen gemeldet sein, damit die Förderung von der KfzHV greift.

Wenn es um die Beratung, Planung oder den Umbau und die Antragsstellung beim Kostenträger geht, wenn es um Behindertenfahrzeuge geht, sind wir von paramobil der richtige Ansprechpartner für Sie!

100%
Kundenzufriedenheit

5
Mitarbeiter

15
Jahre Erfahrung

200
Zufriedene Kunden

Wenn es um die Beratung, Planung oder den Umbau und die Antragsstellung beim Kostenträger geht,
wenn es um Behindertenfahrzeuge geht, sind wir von paramobil der richtige Ansprechpartner für Sie!

Nehmen Sie einfach und bequem online mit uns Kontakt auf:

Zum Kontaktformular

Kontakt

paramobil GmbH
Robert-Bosch-Straße 4
73463 Westhausen

Telefon: 07363 - 40 919 10
Telefax: 07363 - 40 919 11
E-Mail: info@paramobil.com

Social Media

Bleiben Sie bequem über Social Media mit uns in Kontakt:

eKomi - The Feedback Company: